Mythos Farben mischen?

  • 08. August 2021
  • 10.00 - 16.00 Uhr | 6 Stunden | 70 €
  • Für Anfänger und Fortgeschrittene

Kursleiterin: Brigit Kelly

Viele Maler mischen ihre Farben unbewusst. Farbsysteme und das Wissen, wie man eine Farbe mischt, können jedoch sehr hilfreich sein. Es verhält sich wie beim Kochen und Backen. Verschiedene Zutaten abschmecken und nach Gefühl auswählen ist prima. Die Meisten haben jedoch erst mal mit Rezepten begonnen. Um genau das soll es an diesem Samstag gehen.

Wir beginnen mit den Grundlagen. Wir mischen Farben nach System. Alles wird logisch erklärt und nach Anleitung selbst umgesetzt. Tolle Farbtöne mischen, das kann jeder lernen, da ist nichts mystisches dran. Warum ergibt manches Rot und Blau gemischt ein Braun und wird nicht violett?

Material bitte mitbringen

Es besteht die Möglichkeit Material für 12 € gestellt zu bekommen.

Sicherlich ist es möglich aus den drei Grundfarben alle Töne zu mischen. Dafür müssen diese Farben jedoch sehr rein und sehr hoch pigmentiert sein, dies wird demonstriert. Wer mit diesen hochwertigen Farben mitmischen und ausprobieren möchte, besorge sich bitte: Lascaux Sirius Cyan, Magenta und Gelb. Weiß und Schwarz aus dieser Reihe sind optional.

Darauf werden wir aber nicht unser Hauptaugenmerk legen, deshalb ist es nicht notwendig, sich diese hochpreisigen Farben zu kaufen. Praktischer und kostengünstiger ist es mit folgender Palette zu mischen, die sich bitte jeder Teilnehmer zum Kurs mitbringt:

  • Kaltes Gelb - wird z.B. Zitronengelb genannt
  • Warmes Gelb - wird z.B. Sonnengelb genannt
  • Kaltes Rot - wird z.B. Karminrot genannt
  • Warmes Rot - wird z.B. Zinnoberrot genannt
  • Kaltes Blau - wird z.B. Ultramarin genannt
  • Warmes Blau - wird z.B. Kobaldblau genannt
  • Kaltes Grün - wird z.B. Permanentgrün genannt
  • Warmes Grün - wird z.B. Gelbgrün genannt

Mindestens 100ml sind sinnvoll. Die Marke spielt keine Rolle. Bringt gern die Farben mit, mit denen ihr auch sonst malt. Oft steigt die Pigmentqualität mit dem Preis. Im Künstlerbedarf gibt es von jeder Firma Farbkarten. Dort sind die Töne aufgestrichen und lassen sich vergleichen.

  • Papier, große Formate, mindestens DIN A2. Schon vorgrundierte Papiere sind nicht notwendig, empfehlenswert, damit das Papier sich bei Feuchtigkeit nicht so stark wellt, sind dickere Papiere (mindestens 180g/m²).
  • Malerklebeband / Kreppband
  • Bringt Euch bitte Kleidung mit, die schmutzig werden darf. Acrylfarbe lässt sich, sobald sie getrocknet ist, nicht mehr aus der Kleidung entfernen.
  • Pinsel sind bei uns ebenfalls vorhanden, wir empfehlen jedoch auch eigene, einfache Borstenpinsel mitzubringen. Gerne nicht nur die schmalen spitzen Pinsel, sondern auch größere Breite.
  • Staffeleien, Paletten, Wassergefäße, Zeichenbretter sind bei uns vorhanden und brauchen nicht mitgebracht zu werden.

Treffpunkt

Sonntag 10 Uhr, parkgalerie

Seid bitte etwas früher da, damit Ihr in Ruhe ankommen und eure Malsachen auspacken könnt. Denkt daran, etwas Proviant mitzubringen, falls Ihr etwas essen möchtet.

Die Anmeldung erfolgt über das interaktive Formular. Bitte füllt es aus und schickt es uns per eMail Anhang zurück.

Falls Ihr noch Fragen habt, ruft einfach nochmal an, oder schreibt uns eine eMail.

Anmeldeformular Kontakt