Aktmalerei

  • 14. bis 15. August 2021
  • 10.00 - 16.00 Uhr | 12 Stunden | 140 €
  • Für Anfänger und Fortgeschrittene

Kursleiterin: Skarlett Röhner

Beim Aktmalen setzen wir uns oft zum Ziel ein möglichst genaues Abbild der Person anzufertigen die wir sehen oder wir nehmen es als Übung um anatomisch korrekt zeichnen zu lernen – dabei bieten uns sowohl Modell als auch die eigene Sichtweise mehr Potential: Wie groß darf ein Detail dargestellt werden ohne den Kontext zu verlieren? Wann wird eine Form wichtiger als die dargestellte Person? Wo begrenzen wir uns ohne es zu wissen?

Ziel ist es den Blick für Details und den Umgang mit der Malerei allgemein zu erweitern und in einen experimentellen, spielerischen Dialog zu treten. Dabei werden wir uns durch eine Vielzahl unterschiedlicher Übungen mit der Erscheinung des Menschen auseinanderzusetzen.

Es wird mit verschiedenen Modellen gearbeitet, die Länge der Einzelnen Stellungen wird von 1 minütigen Kurzstellungen zum Einzeichnen bis ca. 40 Minuten variieren. Bei mehr als 6 Teilnehmern werden wird mit 2 Aktmodellen gleichzeitig gearbeitet.

Material bitte mitbringen

Es besteht die Möglichkeit Material für 25 € gestellt zu bekommen.

  • Acrylfarben: Es sind keine teuren Farben für den Workshop notwendig. Die Farbauswahl sollte nicht nur die Grundfarben beinhalten, wünschenswert wären zwei verschiedene Varianten von jedem Farbton, z.B. ein warmes, schon in Richtung Orange gehendes Rot und ein kaltes, violettstichiges mitzubringen. Achtet darauf, Farben in ausreichender Menge zur Verfügung zu haben.
  • Papier, große Formate, z.B DIN A1. Gerne auch ein oder zwei Leinwände z.B 80 x 100 cm. Der Workshop ist so konzipiert, dass einige Versuche, Farbskizzen, Experimente auf Papier zustande kommen werden. Schon vorgrundierte Papiere sind nicht notwendig, empfehlenswert, damit das Papier sich bei Feuchtigkeit nicht so stark wellt, sind dickere Papiere (ca. 180g/m²)
  • Malerklebeband / Kreppband
  • Bringt Euch bitte Kleidung mit, die schmutzig werden darf. Acrylfarbe lässt sich, sobald sie getrocknet ist, nicht mehr aus der Kleidung entfernen.
  • Pinsel sind bei uns ebenfalls vorhanden, wir empfehlen jedoch auch eigene, einfache Borstenpinsel mitzubringen. Gerne nicht nur die schmalen spitzen Pinsel, sondern auch größere Breite.
  • Staffeleien, Paletten, Wassergefäße, Zeichenbretter sind bei uns vorhanden und brauchen nicht mitgebracht zu werden.

Treffpunkt

Samstag 10 Uhr, parkgalerie

Seid bitte etwas früher da, damit Ihr in Ruhe ankommen und eure Malsachen auspacken könnt. Denkt daran, etwas Proviant mitzubringen, falls Ihr etwas essen möchtet.

Die Anmeldung erfolgt über das interaktive Formular. Bitte füllt es aus und schickt es uns per eMail Anhang zurück.

Falls Ihr noch Fragen habt, ruft einfach nochmal an, oder schreibt uns eine eMail.

Anmeldeformular Kontakt